Schäden durch Virenbefall (Cyberrisiken)

Schäden an elektrischen Geräten (inkl. PC, Netzwerk etc.) durch Virenbefall sind in vielen Praxisinhaltsversicherungen ausgeschlossen.
Das Risiko einen Schaden durch Virenbefall zu erleiden, ist allerdings gestiegen. Einen absolut sicheren Schutz gegen Viren und Hackerangriffen kann Ihnen dabei kein IT-Dienstleister anbieten. Die Kosten nach einem solchen Ereignis können sich schnell in Bereichen von 10.000 Euro bis 20.000 Euro entwickeln. Neben den Kosten für eine eventuelle Neubeschaffung oder Reparatur sind auch Kosten für die Wiederherstellung der Daten bzw. des funktionieren Netzwerkes zu berücksichtigen.
Ihre Praxisinhaltsversicherung sollte diese Schäden abdecken.